Landesgartenschau Giessen 2014

Am 24. August und 6. September begeisterten wir mit unseren Auftritten die Gäste der Landesgartenschau in Gießen.

IMG_2211

IMG_2203 mehr »

Stehender Festzug in Rüddingshausen

Clipboard01

725 Jahre Rüddingshausen

Über 1000 Mitwirkende werden an Fronleichnam (30. Mai) ab 11 Uhr einen umfassenden Einblick in die Rüddingshäuser Kultur, Handwerk und Traditionen geben. Schwerpunkte liegen ausserdem auf den beiden Aktionsbühnen „Hofgut Freund“ und „In der Gasse“.

„Es wird ein Stehender Festzug geben, an den sich unsere Gäste noch lange Zeit erinnern werden,“ versprechen Ewald Thomas und Albert Schäfer vom Organisationsausschuss.

Eindrücke von der nicht immer „guten alten Zeit“ erhalten die Besucher auf dem Hofgut Freund, rund um die Kirche und in der kompletten Straße „Zum Alten Born“! Es gibt Gelegenheiten dem Besenbinder, Wagner-Handwerk, Stock- und Holzschnitzer, Korbflechter, Mähbinder, Schafscherer und vielen weiteren Handwerkern zuzusehen.

Viele historische Traktoren und Maschinen werden die Festzugstrassen beleben. So kann man z.B. eine Dreschmaschine, Fäägmehn, Jauchpumpe, Sähmaschine und viele weitere Gerätschaften bestaunen.

Auf den beiden Aktionsbühnen werden sich u.a. folgende Vereine und Gruppen präsentieren: Alphornbläser Ohmtal, KiTa Kunterbund, Geilshäuser Mousköpp, Spielmannszug Rüddingshausen, Mittelalter-Fans, Frauenchor und Gymnastikabteilung Rüddingshausen, Kindertanzgruppe Annerod und Wermertshausen, Jagdhornbläser Oberhessen, Volkstanzgruppe Burkhardsfelden, Gymnastikgruppe Allertshausen und viele mehr.

Die Wettertaler Blasmusik, der Fanfarenzug Hundstadt, der Posaunenchor Ebsdorf und die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe werden neben ihren Auftritten auf den Aktionsbühnen, den ganzen Tag  ihre Musik in der Festzugsstraße darbieten.

Ein besonderes Highlight wird der „Hochzeits-Gottesdienst“ mit dem historischen Brautzug der hessischen Volkskunstgilde sein. Dieses Ereignis findet um halb zwei und halb vier statt.

Auch die kleinen kommen auf ihre Kosten. Neben einem Kinderkarussell wird es unter anderem einen Streichelzoo, Esel- und Ponyreiten, Fussballspiel-Mobil, Glücksrad, Wurfspiel, Mobiler Schießstand vom Schützenverein und vieles mehr geben.

Fürs leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt: neben genügend Zapfstellen, Fisch, Fleisch und Schmierschelkuchen, gibt es Waffeln, Crepes, Kuchen und vieles mehr.

Dies ist nur ein kleiner Auszug von über 100 Festzugständen, welche an Fronleichnam im Rüddingshäuser Ortskern zu sehen sein werden. Veranstalter ist die Vereinsgemeinschaft Rüddingshausen, Sie hofft auf schönes Wetter und viele Besucher aus Nah und Fern.

Arbeitsgruppe

 

Frühschoppen am 24. März mit DONAU POWER

Am kommenden Sonntag findet in Rabenau-Rüddingshausen das traditionelle Dorffest statt. Zum Frühschoppen am 24. März spielt die Kapelle Donau-Power, die bei der letztjährigen Kirmes einen begeisternden  Eindruck hinterlassen und für ausgelassene Stimmung gesorgt hat.  Aber nicht nur in Rüddingshausen kamen sie gut an, nein, sie sind eine feste Grösse und Publikums-Magnet auf dem bekannten Cappeler Oktoberfest!!

Donau-Power ist die erste originale Oberkrainer-Band Ungarns! “Playback” ist für sie Tabu – jeder Ton ist Live! Absolut “handgemachte” Musik bringt das Flair des wahren Könnens! Am Sonntag kommen alle Oberkrainer- und Blasmusik-Fansr auf ihre Kosten, denn „Pausen“ sind für die 6 sympathischen Musiker ein Fremdwort. Aber nicht nur volkstümliche Musik beherrschen sie, sondern auch Rock und Pop aus den Top Ten. Sie sind absolute Allrounder, denen man stundenlang zuhören kann.  Lassen sie sich dieses Highlight in der Rabenau nicht entgehen

Um 11 Uhr geht’s in der Sport- und Kulturhalle Rüdingshausen los. Natürlich gibt es auch deftiges Mittagessen  und am Nachmittag werden die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Die Sing- Spiel- und Trachtengruppe freut sich auf einen tollen stimmungsvollen Tag und lädt alle herzlich ein.

 

donaupower 

Hessentag in Wetzlar – natürlich nicht ohne die SST

Zwei Mal präsentierte sich die SST in Wetzlar:

An Fronleichnam hatte die SST ihren traditionellen Auftritt im HVT-Zelt: Trachtenland Hessen. Mit zwei Auftritten unterhielten die Rüddingshäuser das vollbesetzte Festzelt. Eckhard Zahrt und Rainer Metz fungierten als Ansager. Das begeisterte Publikum hat bei den Folkloreliedern mitgemacht und mitgeklatscht und einige konnte man sogar mitsingen sehen. Die SST-CD´s waren ein begehrtes Andenken. Bei den Mundartgedichten von Margot Kraft („Sai hatts eilig“ und „die Bunnsopp“) wurden die Zuschauer von Lachen geschüttelt und der Blumenreigen der Rüddingshäuser Volkstanzgruppe kam einfach toll an. Die musikalische Leitung an diesem Tag Armin Zinnkann, er war mit beiden Auftritten sehr zufrieden. Besonders gefreut haben sich die Rüddingshäuser über den Besucher vieler passiver Mitglieder sowie den Freunden von der Ungarndeutschen Tanzgruppe, Bekannten aus Bicken und dem Rüddingshäuser Spaß-Verein!

Als besonders wertvoll stellte sich eine ausgeräumte Garage neben dem Zelt heraus. Dort gab es zwischen und nach den Auftritten gekühlte Erfrischungsgetränke und Hopfenblütentee.

Der gelungene Tag im „HVT-Zelt“ ging für die SSTler um 20 Uhr mit der Heimfahrt zu Ende.

Hessentags-Festzug

Nur drei Tage später machten sich die Trachtenträger erneut auf den Weg zum Hessentag.

Beim traditionellen Hessentagsfestzug am 10.06. waren die Ringshäuser ebenfalls am Start. Mit der Startnummer 148 ging es erst spät los für die SST. Der diesjährige Festzug glich eher einem “Stehenden Festzug”. Es wurde oft mehr gestanden als gelaufen. Ganze 3 Stunden waren die singenden und spielenden Rüddingshäuser unterwegs, um dann an der Ehrentribüne dem Ministerpräsidenten Volker Bouffier ein Präsent zu überreichen. Der Wettergott hat glücklicherweise mitgespielt und so ging es nach einem anstrengenden aber wiederholt lustigen und schönen Tag zurück ins Bergdorf der Rabenau.

Mehr Bilder vom Auftritt im Trachtenland Hessen-Zelt unter “Fotos”! Bilder vom Festzug folgen….

Kirmesprogramm 2012 steht

Rainer Metz ist neuer 2. Vorsitzender

Rainer Metz ist neuer 2. Vorsitzender und löste Hans-Heinrich Bender ab, der nach 26 Jahren sein Amt zur Verfügung stellte.

Aber erst mal der Reihe nach:

Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen hatte am Samstag zu ihrer Jahreshauptversammlung in die Gaststätte „Lohmeyer“ eingeladen.

Musikausschussvorsitzender Volker Schmidt berichtete, dass die aktive Gruppe zu 56 Anlässen zusammenkam. Zu  neun Geburtstagsständchen, einer Silberhochzeit und einer Hochzeit wurde ein Ständchen überbracht. Neben Ständchen spielte die SST beim 40- jährigen Jubiläum der Trachtengruppe in Großseelheim, am Folklorenachmittag in Erfurtshausen und beim Seniorennachmittag in Reiskichen. Auch den Hessentag in Ober- Ursel gestaltete die Gruppe mit. Sie traten am Hessenabend auf, präsentierten sich im HVT- Zelt während des Hessentages und nahmen für den Landkreis Gießen am traditionellen Festzug teil. Aber auch in der eigenen Gemeinde waren sie vertreten. Anlässlich des 75- jährigen Jubiläums der FFW Rüddingshausen spielten sie am Kommers und wirkten beim Festzug mit. Zudem traten  sie beim Michaelismarkt in Londorf, beim Kreisschützenball in Rüddingshausen und am Seniorennachmittag in Rüddingshausen auf. mehr »

“Ära-Schäfer” ging zu Ende

Es schien, als wäre es eine ganz normale Jahresabschluss-Übungsstunde der Rüddingshäuser Sing-, Spiel- und Trachtengruppe (SST). Am Dienstag, 13. Dezember, um 20.30 h kamen alle in der Gaststätte Lohmeyer zusammen und zunächst wurden den Teilnehmern mit den meisten Singstundenbesuchen im Jahr 2011 Geschenke gemacht, das waren Frieda Titz und Margot Kraft – beide hatten nur drei Mal von 55 Anlässen gefehlt. Anschließend wurde ein Lied angestimmt, das Christoph Paulus dirigierte, und das nächste Lied durften sich Frieda Titz und Margot Kraft wünschen. Sie wünschten sich „Der alte Schäfer“. Fast unbeeindruckt dirigierte dieses letzte Mal Hildegard „Hilla“ Schäfer. mehr »

Seniorenadventsnachmittag am 27.11.2011

Zur Freude der Senioren veranstaltet die Vereinsgemeinschaft Rüddingshausen alljährlich eine Seniorenadventsfeier in der Sport- und Kulturhalle. Mitglieder des Fußballclubs und des Jugendzentrums waren bereits am Morgen mit dem Aufbau, dem Schmücken und Vorbereiten beschäftigt. Eine Stunde vor dem Beginn der eigentlichen Veranstaltung wurde schon Kuchen geschnitten und alle nötigen Vorbereitungen getroffen. Ein großer geschmückter Weihnachtsbaum stand auch leuchtend im Saal. mehr »

Auftritt beim Michaelismarkt

Die “SST” erfreute am Samstag, den 10. September auf dem Londorfer Michaelismarkt zahlreiche Besucher. Auf dem freien Platz vor dem Schlecker-Markt präsentierten die Rüddingshäuser ihr breites Spektrum. Neben dem musikalischen Auftritt u.a. mit den Liedern “Hoch droben auf dem Berg”, “Die alte Mühle”, “In Junkers Kneippe” und natürlich der hessischen Nationalhymne “Hessenland”, trug Margot Kraft von der Mundart- und Laienspielabteilung ein Mundartgedicht “Die Bunnsopp” vor!

mehr »

Bilder vom Hessentag in Oberursel

…sind jetzt online. Zu finden unter:  Fotos – 2011

Nachbericht Dorffest

Ende März gab die Alsfelder Mundartgruppe HALB 6 in Rabenau-Rüddingshausen ein Gastspiel. Die Zuschauer wurden zu Beginn von Christoph Paulus eingeheizt. Sein Akkordeon setzte er mit den Titeln „Leise rauscht das Meer“, „Auf der Autobahn“ und „Die Oberkrainer kommen“ gekonnt in Szene. Die drei Alsfelder Mundartmusiker begeisterten das Publikum mit Liedern aus ihrer Heimat, dem Vogelsberg. Sie luden zum Mitschunkeln und Mitklatschen ein. Mitgebracht hatten Sie außerdem noch Karl-Wilhelm Becker aus Kirtorf-Lehrbach, der zwischen den Liedern Mundart-Anekdoten vortrug. Bei dem Mundartsketch „Haus zu verkaufen“ von Ingrid Zahrt und Margot Kraft wurden die Lachmuskeln ebenfalls strapaziert. Es war ein schöner Abend mit toller Musik und abwechslungsreichem Programm, der in dieser Art auf jeden Fall wiederholt werden sollte. mehr »

Dorffest am 25. und 27. März

Infos zum Programm, Freigetränk, Weinlaube…. mehr »