Rainer Metz ist neuer 2. Vorsitzender

Rainer Metz ist neuer 2. Vorsitzender und löste Hans-Heinrich Bender ab, der nach 26 Jahren sein Amt zur Verfügung stellte.

Aber erst mal der Reihe nach:

Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen hatte am Samstag zu ihrer Jahreshauptversammlung in die Gaststätte „Lohmeyer“ eingeladen.

Musikausschussvorsitzender Volker Schmidt berichtete, dass die aktive Gruppe zu 56 Anlässen zusammenkam. Zu  neun Geburtstagsständchen, einer Silberhochzeit und einer Hochzeit wurde ein Ständchen überbracht. Neben Ständchen spielte die SST beim 40- jährigen Jubiläum der Trachtengruppe in Großseelheim, am Folklorenachmittag in Erfurtshausen und beim Seniorennachmittag in Reiskichen. Auch den Hessentag in Ober- Ursel gestaltete die Gruppe mit. Sie traten am Hessenabend auf, präsentierten sich im HVT- Zelt während des Hessentages und nahmen für den Landkreis Gießen am traditionellen Festzug teil. Aber auch in der eigenen Gemeinde waren sie vertreten. Anlässlich des 75- jährigen Jubiläums der FFW Rüddingshausen spielten sie am Kommers und wirkten beim Festzug mit. Zudem traten  sie beim Michaelismarkt in Londorf, beim Kreisschützenball in Rüddingshausen und am Seniorennachmittag in Rüddingshausen auf.

Die aktive Gruppe besteht zurzeit aus insgesamt 62 Mitgliedern. Diese setzt sich wie folgt zusammen: dreizehn 1. Stimme Mandoline,  neun 2. Stimme Mandoline, 8 Gitarren, 8 Akkordeon, 4 Mandola  und 18 Sängerinnen und Sänger sowie einen Trommler und eine musikalische Leitung.

Nicht nur für die Erwachsenengruppe war es ein ereignisreiches Jahr, auch für die Kinder- und Jugendtanzgruppe. Als Jugendleiterin ist Silvia Loth tätig. Die Kinder- und Jugendtanzgruppe wird von Rita Reinhardt und Christina Neumann mit Unterstützung von Ricarda Loth und Katrin Wallon unterstützt.  Die Kindergruppe besteht zurzeit aus elf Kindern. Zur Jugendgruppe zählen sechs Jugendliche. Sie treten hauptsächlich zu Überraschungsauftritten auf oder helfen in der Kindergruppe gerne aus. Die Kinder und Jugendlichen traten zu Geburtstagen  sowie am Frühlingsfest in Annerod, beim Herbstfest im Seniorenheim in Leidenhofen und  am Seniorennachmittag in Rüddingshausen und Reiskichen auf. Außerdem wurde wieder das Landeskindertrachtentreffen in Wetzlar besucht. Anlässlich der Weihnachtsfeier wurde ein schöner Nachmittag in Marburg verbracht. Auch für dieses Jahr steht einiges auf dem Programm. Am 5. und 6. Mai findet in Wolfshausen ein Kindertag statt. Spiel und Spaß werden dort an erster Stelle stehen. Die Kinder und Jugendlichen werden am 1. Juni bei der Eröffnungsveranstaltung am Hessentag in Wetzlar mitmachen. Auch geht es wieder zum Landeskindertrachtentreffen am 8. und 9. September, diesmal nach Wolfhagen.

Bernd Neumann erzählte, dass in der Tanzabteilung aktuell neun Pärchen tanzen. Die Weihnachtsfeier fand in der Baafer Stubb in Weitershain statt.

Aus der Mundart- und Laienspielabteilung berichtete Margot Kraft über einige Anekdoten der Veranstaltungen auf Platt.

Schriftführerin Ann- Christin Paulus informierte über die Vereinsstatistik. Der Verein zählt aktuell 61 aktive, 11 Kinder und Jugendliche sowie 217 passive Mitglieder.

Vorsitzende Regina Kasten blickte auf einige Aktivitäten im letzten Jahr zurück. Im März fand das Dorffest der SST in der Sport- und Kulturhalle statt. Am Freitagabend stand die Mundartgruppe „Halb6“ auf dem Programm. Den Frühschoppen am Sonntag umrahmte musikalisch der Musikzug Bicken.

Zu einer Wanderung nach Roßberg in die Gaststätte „Eißner“ machte sich die Gruppe im Mai auf. Den Frühschoppen des befreundeten Musikzuges Bicken wurde im Juni besucht.

Neben der Teilnahme am Kommers und am Festzug anlässlich des 75- jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr wurde auch das Konzert der Original Oberkrainer besucht und mit einem Thekendienst am Frühschoppen geholfen. Beim EVG- Wandertag der Lauf- und Wanderfreunde Rüddingshausen sicherte sich die SST den ersten Platz bei den Vereinen. Des Weiteren wurden die Geflügelausstellung des Geflügelzuchtvereins Rüddingshausen, die Faschingsveranstaltungen der FFW Rüddingshausen, der „Adlerfreunde“ Wermertshausen sowie der Burschen- und Mädchenschaft „Einigkeit“, das Osterfeuer, die Maifeier des KKSV Rüddingshausen, das 50- jährige Jubiläum der Frauenhilfe und das Kartoffelfest des Frauenchores besucht.

Zur Weihnachtsfeier ging es nach Frankfurt auf den Weihnachtsmarkt.

Nach dem Abschied von Hildegard und Albert Schäfer aus der aktiven Gruppe übernahm ab 1.1. 2012 Christoph Paulus die neue musikalische Leitung.

Auch in diesem Jahr wird die SST wieder auf dem Hessentag in Wetzlar vertreten sein. Sie werden im HVT- Zelt spielen und am traditionellen Festzug teilnehmen.

Kirmes 2012
Das Highlight wird aber die Ausrichtung der diesjährigen Kirmes sein:
Für den 3. bis 6. August hat sich der Vorstand ein schönes Programm ausgedacht, welches von Tina Bender-Laub vorgestellt wurde. Für den Freitagabend ist ein Planet- Radio- Discoabend  mit DJ Lil K geplant. Am Samstag gibt es Tanz mit „Donau- Power“. Sonntag soll eine Live- Kirmes und Kindernachmittag stattfinden, die musikalisch von „Donau- Power“ umrahmt wird. Am Montag endet die Kirmes mit dem traditionellen Frühschoppen mit „Donau- Power“ und der Kirmesbeerdigung.

Bürgermeister Kurt Hillgärtner und Ortsvorsteher Ewald Thomas sprachen lobende Worte über die SST und würdigten ihren Beitrag zum kulturellen Leben in der Rabenau und Umgebung.

Ehrungen
Die aktiven langjährigen Mitglieder wurden von der Vorsitzenden Regina Kasten und von der HVT von  Siggi Fink geehrt. Eine Ehrung für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft von der HVT erhielt Rita Reinhardt. Mit der HVT- Ehrenmedaille in Silber und der goldenen Anstecknadel der SST für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Ute Höhn, Herbert Kraft, Sabine Metz und Erich Puschmann ausgezeichnet. Die HVT- Ehrennadel in Gold und ein Mappe über die Jahre in der SST bekamen für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft Margot Kraft, Walter Kraft und Brigitte Schnell überreicht.

Jedem Geehrten übergab Siggi Fink noch symbolisch ein Mars, um die verbrauchte Energie wiederzugewinnen.

Für 25 Jahre passive Mitgliedschaft wurden Toni Bogotay, Diana Dietz, Reinhard Dietz, Margarete Gans, Margit Kornmann, Manfred Loth, Dieter Ortmüller, Burgunde Pimpl, Karl Richter, Winfried Schmidt, Armin Zimmer und Ina Wißner geehrt. Eine Ehrung für 40 Jahre Vereinstreue bekamen Gerlinde Reitz und Heinrich Schäfer sowie für 50 Jahre Irmgard Becker, Marie Philipp und Helmuth Schmidt.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Wilfried Wissner, Käthi Vogel, Heinrich Käß, Lieselotte Käß, Erich Puschmann, Irmgard Becker, Margot Kraft, Walter Kraft, Marie Philipp und Helmuth Schmidt ernannt.

Vorstandsverabschiedungen
Für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand wurde Hans- Heinrich Bender die goldene Medaille der HVT überreicht. Er war 26 Jahre 2. Vorsitzender und stellte nun sein Amt zur Verfügung.  Regina Kasten konnte bei der Dankesrede ihre Tränen nicht zurückhalten. Volker Schmidt, der ebenfalls jahrelang im Vorstand tätig war, wurde auch verabschiedet. Er und Armin Zinnkann standen auch nicht mehr zur Wiederwahl.

Die Neuwahlen ergaben:
1. Vorsitzende Regina Kasten,
2. Vorsitzender Rainer Metz,
Rechner Ernst- Ludwig Hahn,
Schriftführerin extern Tina Bender- Laub,
Schriftführerin intern Ann- Christin Paulus,
Jugendleiterin Silvia Loth,
Beisitzer Gerd Kaufmann, Anja Kraft, Margot Kraft,
Musikausschuss Andreas Leib, Andrea Zinnkann und Walter Kraft.

Im Anschluss an die Versammlung wurde die Gruppenchronik präsentiert. Es gibt wieder einmal ein Foto-Buch über das ganze Jahr und darüber hinaus hat Tina Bender- Laub eine Präsentation mit hunderten Bildern zu Auftritten erstellt. Alle Bilder u.a. vom Dorffest und Feuerwehrfest können auch auf dieser Hompage unter der Rubrik “Bilder” angeschaut werden.

Bilder von der diesjährigen JHV sind ebenfalls online.